Archive: Glossary

Gleitschienenverbau

Beim Gleitschienenverbau handelt es sich um einen Grabenverbau, der im Absenkverfahren eingebracht wird und meist

Grabenverbau im Absenkverfahren

Der Grabenverbau im Absenkverfahren kommt zum Einsatz, wenn der Boden keine ausreichende Kurzzeitstandfestigkeit aufweist, so

Grabenverbau im Einstellverfahren

Beim Grabenverbau im Einstellverfahren wird ein geeignetes Verbaugerät in einen bereits vollständig ausgehobenen Abschnitt eingestellt.

Mutterboden

Unter dem Begriff Mutterboden wird jene Bodenschicht verstanden, die neben mineralischen Bestandteilen von Boden auch

Nichtbindiger Boden

Nichtbindiger Boden

Nichtbindiger Boden (auch: rolliger Boden) zeichnet sich im Gegensatz zum bindigen Boden durch eine fehlende

Ortbeton

Ortbeton ist Beton, der dort aushärtet, wo er endgültig verbaut wird. Eben „vor Ort“. Es

Plattendruckversuch

Plattendruckversuch bezeichnet eine Methode, um die Verformbarkeit von Böden in situ, also vor Ort, zu

Schleppbox

Bei der Schleppbox handelt es sich um ein Grabenverbaugerät, das im Einstellverfahren eingebaut wird. Das

Schluff

Schluff mag vielen noch kein Begriff sein und möglicherweise auch etwas seltsam klingen. Doch vielen